Firma

Gegründet wurde die Firma 1896 von Jean Gygax. Das Geschäftsdomizil befand sich damals an der Freiestrasse in Biel. Am Anfang wurden auf bestehende Chassis die Karosserien aufgebaut. Rund 30 Mitarbeiter waren damit beschäftigt Türen, Motorhauben usw. für verschiedenste Wagentypen herzustellen und zusammenzubauen.

 

1936 übernahm Paul Liechti die Firma und gab ihr den heutigen Namen Carrosseriewerke AG. In den Kriegsjahren wurde die Fabrikation und Produktion in reduzierter Form weitergeführt.

 

Das Unternehmen übersiedelte 1948 nach Nidau in die jetzigen Werkhallen – damals im «grünen Neuland», heute fast im Zentrum der Stadt. Ab 1970 wurde die Firma durch Hans-Siegert Koch geleitet.

 

Heute beschäftigt die Carrosseriewerke AG unter der Geschäftsleitung von Miguel Oliveira ca. 20 Mitarbeiter. Dank modernster Infrastruktur und qualifiziertem Personal werden sämtliche Karosseriearbeiten in Top-Qualität ausgeführt.

 

Unser Team ist gerne für Sie da!